Kitzsteinhorn Kaprun

Das Kitzsteinhorn im Sommer

Freiheit bedeutet, sich zwischen verschiedenen Möglichkeiten eigenständig entscheiden zu können. Das Kitzsteinhorn und der Familienberg Maiskogel in der Region Zell am See-Kaprun bieten schier grenzenlose Möglichkeiten zur freien Auswahl. Direkt an der Grenze zum größten Nationalpark der Alpen, des Nationalparks Hohe Tauern,  kommen Ausflugsgäste und Aktivsportler in einen ganz besonderen Natur- und Sportgenuss der Extraklasse. Hier genießt man das intensive Gefühl der Freiheit von 786 m bis auf 3.029 m mit allen Sinnen!

TOP OF SALZBURG / Gipfelwelt 3000 – das hochalpine Ausflugsziel

Es ist ein ganz und gar erhabenes Gefühl, auf der 3.029 Meter hoch gelegenen Aussichtsplattform TOP OF SALZBURG zu stehen und den Blick schweifen zu lassen: Wie gemalt reihen sich am Horizont Gipfel an Gipfel. Es sind 200 Alpengipfel an denen sich das Auge nicht sattsehen kann - darunter die mächtigen Dreitausender und glitzernden Gletscher des Nationalparks Hohe Tauern, dem größten Nationalpark der Alpen. Und dieses Erlebnis liegt so nah, denn nur wenige Minuten dauert die Fahrt mit den modernen Seilbahnen vom Tal bis zur Gipfelstation auf 3.029 m. Umgeben von den höchsten Bergen Österreichs erleben Besucher die hochalpine Natur von ihrer spektakulärsten Seite: Neben der Panoramaplattform TOP OF SALZBURG zählt die über 360 Meter lange Nationalpark Gallery mit ihren spannenden Info-Stationen zu den absoluten Highlights. Der Stollen führt einmal quer durch den Berg und mündet in einer weiteren Panorama-Plattform, die sich geografisch bereits im Nationalpark Hohe Tauern befindet. Von hier eröffnet sich ein gigantischer Blick auf den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner (3.798 m). Auf einer acht Meter breiten Leinwand erlebt man im „Cinema 3000“ Filmgenuss auf höchstem Niveau. Der mehrfach ausgezeichnete Film „Kitzsteinhorn-THE NATURE“ zeigt das Kitzsteinhorn nicht nur als Sportparadies, sondern auch als Lebensraum für viele andere alpine Bergbewohner. 

Abwechslungsreiche Wandertouren

Am Kitzsteinhorn und Maiskogel warten genussvolle und vielseitige Wanderrouten. Mit der MK Maiskogelbahn schwebt man direkt von Kaprun hinauf zum Ausgangspunkt vieler Touren und Rundwanderwege. Die Hüttenrunde verbindet die traditionellen Hütten und Almen am Maiskogel zu einer leichten und gemütlichen Rundwanderung für die ganze Familie. Die Hütten laden zur gemütlichen Rast mit heimischen Schmankerln ein. Das Kitzsteinhorn bietet ebenso ein abwechslungsreiches Wanderterrain wie kaum ein anderes Gebiet. Mal sanft ansteigende Wege über grüne Böden und mit bunter Blumenvielfalt, mal hochalpine Felslandschaft mit karstigen Steigen. Mit den Seilbahnen kommt man bequem zu den jeweiligen Ausgangspunkten der Wanderrouten. 

Paradies für Mountainbiker

Das Kitzsteinhorn und der Maiskogel zählen unter erfahrenen Mountainbikern bereits seit Jahren zu einem der beliebtesten hochalpinen Ziele. Die Auswahl an Touren ist vielseitig. Egal, ob schweißtreibend in die Pedale tretend – mit oder ohne E-Motor-Unterstützung oder komfortabel mit der Seilbahn kombinieren. Biker genießen von den traumhaften Touren am Maiskogel bis zu den hochalpinen anspruchsvollen Freeride-Trails am Kitzsteinhorn ein breites Angebot. Für noch mehr Abwechslung sorgt ab Sommer 2021 der neue Maiskogel-Trail. Durch die breite Bauweise und geringe Hangneigung bietet der Trail den perfekten Einstieg für Anfänger und Familien. 

www.kaprun-zellamsee.at

Andrea Hofer Internetdienstleistungen A-5700 Zell am See, Sportplatzstrasse 16 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. Web:www.kaprun-zellamsee.at    Impressum/DatenschutzBilder/Text/Videos/ Schmittenhöhebahn AG, Golf-Austria,Kurverwaltung Zell am See - Kaprun, Faistauer Nikolaus, Salzburgerland Tourismus, Strele Ferdinand,©Balazs Video, Wolf Hofer, © saalbach.com, Christian Wöckinger, Pixapay.com,